Umwelt

Emma Thompson und Greenpeace

Palmöl zerstört den Regenwald. Unterzeichnen Sie jetzt!

– Internationale Kampage von Greenpeace –

Die Palmöl-Industrie zerstört unsere Regenwälder. Fordern Sie jetzt gemeinsam mit Greenpeace die Großkonzerne dazu auf, kein Palmöl aus Regenwaldzerstörung mehr für ihre Produkte zu verwenden!

Die Situation für die Orang-Utans im indonesischen Regenwald ist weiterhin kritisch. Denn es sieht so aus, als würden die Großkonzerne ihre Versprechen nicht einhalten. Sie hatten zugesagt, bis 2020 kein Palmöl aus Regenwald-Zerstörung mehr zu verwenden.

Bis dahin bleiben noch 500 Tage Zeit. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir jetzt noch einmal Druck machen!

Weiterlesen

Direkt Petition unterschreiben

Kurswechsel 1,5°: Wege in eine klimagerechte Zukunft

 

LESENSWERT! Kurswechsel 1,5°: Wege in eine klimagerechte Zukunft

In Paris wurde 2015 beschlossen, die Erderwärmung auf deutlich unter 2 Grad zu halten. Die hauptsächlich vorgeschlagenen Wege setzen auf riskante und kostspielige Technologien. Welche Alternativen für einen Kurswechsel möglich und nötig sind, zeigt die Heinrich-Böll-Stiftung in dieser gemeinsamen Publikation mit BUND und Misereor auf.

Ökogas vs. konventionelles Erdgas - wo ist der Unterschied?

100% Ökogas können selbst die echten Ökostromer nicht alle anbieten. Um Licht ins Dunkel zu bringen, bat ich Greenpeace Energy um ein Interview, die sofort „ja“ sagten. Denn nichts ist sinnvoller als Transparenz in ein Wirrwarr von Informationen zu bringen.

Das vollständige Interview findet Ihr in den Umweltblick News.

Weiter zum Interview

Produkte ohne Palmöl – Der Einkaufsführer von Umweltblick

Übersichtlich nach Marken sortiert

Mit dem Relaunch letztes Jahr wurde der Einkaufsführer Produkte ohne Palmöl überarbeitet. Die Einträge sind nach Marken sortiert und können natürlich auch mit dem Smartphone abgerufen werden und dienen so als Einkaufsführer beim Einkaufen.